Was ist denn fair? Geschlechtergerechte Verteilung von Finanzmitteln im städtischen Haushalt

Donnerstag, 2. März 2017
Glaushaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten

Den Auftakt der Frauenkulturtage bildet in diesem Jahr eine frauenpolitische Veranstaltung zum Thema gerechte Verteilung von Haushaltsmitteln. Verschiedene Referentinnen führen u.a. mit einem philosophischen Beitrag  in das Thema ein. Bei der anschließenden Diskussionsrunde kann das Publikum Fragen stellen und mitdiskutieren. 

Referentinnen (nur wenn nicht identisch mit Veranstalterin):

Marit Rullmann, Schriftstellerin, Philosophin;

Nina Eumann, Politikerin im Bundesvorstand, Die Linke;

Ulle Schauws, frauenpolitische Sprecherin Bündnis `90 Die Grünen im Bundestag

Moderation: Dagmar Hojtzyk

Grußwort: Bürgermeister Fred Toplak

Ort: Im Glashaus, Hermannstr. 16 in 45699 Herten

Zeit: 17.30 - 20.00 Uhr

Veranstalterin/Koordination: Maresa Kallmeier, Gleichstellungsbeauftragte in Kooperation mit dem Kulturbüro und der VHS Herten, sowie der Grünen Alternative in den Räten.