Inhouse Seminare

Auf Anfrage - Unsere Inhouse-Seminare

Unser Service: Wir vermitteln kompetente und erfahrene Referent*innen für unterschiedliche kommunalpolitisch relevante Themen. Die Inhalte der Seminare können je nach Bedarf individuell zugeschnitten werden. Wenn gewünscht, übernehmen wir gerne auch das Anmeldeverfahren gegen eine geringe Aufwandspauschale.

Euer Benefit: Wo immer Ihr auch in NRW seid, wir kommen zu Euch. Ihr habt die Möglichkeit als gesamte Fraktion und/oder mit anderen Kommunen zusammen ein Seminar bei Euch „um die Ecke“ zu besuchen und spart damit viel Zeit und Aufwand. Themen, die nicht im aktuellen Bildungsprogramm aufgegriffen sind, können so zu jeder Zeit vor Ort behandelt werden.

Bauleitplanung vor Ort

Das Inhouse-Seminar vermittelt nicht nur Fachkenntnisse der Bauleitplanung wie Aufgaben und Inhalte der Flächennutzungspläne und der Bebauungspläne, Bebauung nach § 34 BauGB, der VEP, Außenbereichsschutz, ökologische Gestaltung, Klimaschutz im Baugebiet, Steuerung des Einzelhandels, Innenentwicklung. Die Bauleitplanung wird mit der Erörterung praktischer Probleme der nachhaltigen Stadtentwicklung verbunden.

Das Einmaleins der Pressearbeit

„Tu Gutes und rede darüber“ ist der Titel eines über 50 Jahre alten Buches und ein bis dato weit verbreiteter Wahlspruch. Entsprechend wichtig für erfolgreiche Politik vor Ort ist ein reger und fruchtbarer Austausch insbesondere mit der lokalen und regionalen Presse.

Den kommunalen Haushalt politisch steuern - Bonner Modell

Vor Ort bei der Fraktion, dem Kreis- oder Ortsverband. Das Seminar wird auch für Verwaltungen angeboten. Denn auch nach vielen Jahren GRÜNER Haushaltspolitik in den Kreisen, Städten und Gemeinden bleiben beim Haushalt Fragezeichen. Hier werden sie geklärt.
 

Die extern moderierte Klausur – Ein starkes Team

Im Tagesgeschäft fehlt oft die Zeit sich intensiv mit den Kolleginnen und Kollegen über anstehende Herausforderungen auseinanderzusetzen. Hier kann eine Klausur im geschützten Raum Abhilfe schaffen und zudem einen wertvollen Beitrag zur Teamentwicklung leisten. Gerne erstellt GAR-Referent Jens Burnicki ein professionelles Klausur-Design, das individuell auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten ist.

Die Kommune wird ...

KWWPersonalentwicklerInnen aufgepasst! Unsere „Die Kommune wird…“ - Formate stärken Ratsfraktionen als Teams. Das Rezept ist leicht: Ein Grundkonzept, das auf unterschiedliche Zielgruppen maßgeschneidert werden kann und dabei auch örtliche Rahmenbedingungen mit aufgreift.

Die ländliche Kommune wird zukunftssicher

Geht es um GRÜNE Mitgliedergewinnung und -entwicklung, steht der ländliche Raum vor besonderen Herausforderungen. Das Seminar „Die ländliche Kommune wird zukunftssicher“ der GAR in Kooperation mit der GRÜNEN Kreistagsfraktion Warendorf beschäftigt sich mit der Frage: Wie stärken wir das politische Engagement, die Kreativität und Eigeninitiative der Bürgerinnen und Bürger in diesen Gemeinden? Wenn sich Menschen mit ihren Ideen einbringen können, sind sie eher bereit, bei der Konzeption und Umsetzung von GRÜNEN Projekten mitzuwirken.

Kommunaler Klimaschutz - Handlungsmöglichkeiten für KommunalpolitikerInnen

Mit der Energiewende verstärkt die Bundesregierung ihre Bemühungen, die CO2-Emissionen in Deutschland bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu senken. Gefordert sind vor allem die Gemeinden. Sie können Klimaschutz als Querschnittsaufgabe organisieren und Energieeinsparung/Energieeffizienz in allen Bereichen der Daseinsvorsorge vorantreiben. Ihre Nähe zu Bürgerinnen und Bürgern verspricht zudem gesellschaftliche Akzeptanz und eine Vorbildwirkung kommunaler Klimaschutzprojekte.

 

Kommunikations-Baukasten: Rhetorik, Körpersprache und Co.

Rhetorisches Geschick gehört zu den Grundfertigkeiten erfolgreicher Politikerinnen und Politiker. Mithilfe eines gut sortierten Baukastens feilen die Seminarteilnehmenden an ihrer Ausdrucksweise und bauen ihre kommunikativen Kompetenzen aus. In einer kleinen Gruppe erfahren sie die grundlegenden Tricks einer einnehmenden Präsentation und lernen alles, was sie für einen selbstbewussten Auftritt benötigen.

Planungs- und Baurecht für KommunalpolitikerInnen

„Ein Blick in das Gesetz erleichtert die Rechtsfindung“ - für das weitverzweigte Planungs- und Baurecht gilt dies ganz besonders. Warum müssen KITAs in reinen Wohngebieten und Windkraftanlagen im Wald zugelassen werden? Wie können Massentierhaltung im „Außenbereich“ und großflächiger Einzelhandel in Gewerbegebieten verhindert werden? Warum sind mehr Bundesmittel für die Städtebauförderung notwendig?

Teambuilding für Fraktionen

"Wer alleine arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet, multipliziert", weiß GAR-Referentin Sabine Brauer. Nach jeder Kommunalwahl verändert sich eine Ratsfraktion in Zusammensetzung und Ausrichtung ihrer Arbeit. Und nur bedingt geht es in Fraktionen rein um die Sacharbeit. Wenn sich eine Gruppe (zu) wenig mit sich selbst beschäftigt, stellt sich schnell heraus, wie bedeutsam die menschliche und kommunikative Ebene für ein gutes Teamwork und damit auch für den Erfolg nach außen ist.