Seminare

18.05.2019
Hennef– Rathaus Hennef

Inhouse-Seminar: Grundlagen der Rats- und Ausschussarbeit
Egal, ob schon erste Erfahrungen im Bereich der Rats- und Ausschussarbeit gesammelt werden konnten, oder diese noch ausstehen- dieses Inhouse-Seminar soll seinen Teilnehmer*innen einen Überblick über die Abläufe und Formalia geben und anhand von einigen Regeln aufzeigen, wie man sich innerhalb dieser positionieren und mit GRÜNEN Inhalten füllen kann.
Neben der Vermittlung der notwendigen Theorie, steht auch die praktische Anwendung im Rahmen einer simulierten Ausschusssitzung sowie der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt dieses Seminars.

Für Ratsmitglieder, Sachkundige Bürger*innen und solche, die es werden wollen.

Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Hennef– Rathaus Hennef
Samstag, 18.05.2019, 10.00 – 17.00 Uhr

Fragen zu diesem Inhouse-Seminar bitte an Astrid Stahn schicken, Astrid.Stahn@t-online.de .
 

 

25.05.2019
GAR NRW e.V. – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf

Für 2020 wollen wir auch die Ratsfrauen stärken, die schon länger dabei sind, ihre Tätigkeit noch zielgerichteter planen und ihre Beiträge im Rat einen noch professioneller Anstrich geben wollen. In dem zweiten Treffen der Ratsfrauen dreht sich deshalb alles um das Thema „Rats- und Ausschussarbeit für Fortgeschrittene“. Dafür wird die Referentin und Ratsfrau Martina Köster-Flashar über die basische Ratsarbeit hinaus, Strukturen und Formalitäten innerhalb dieses Gremiums erläutern und auf individuelle Schwachstellen oder Probleme eingehen. Bei den Anmeldungen werden wir darauf achten, eine gute Mischung an erfahrenen und solchen Ratsfrauen zu bilden, die von dem Wissen und den Erfahrungen ihrer Kolleginnen lernen möchten.
Für alle erfahrenen Ratsfrauen und solche, die von den Erfahrungen ihrer Kolleginnen lernen möchten.
Martina Köster-Flashar ist stellv. Fraktionsvorsitzende im Kreistag Mettmann und Sachkundige Bürgerin im Regionalrat Düsseldorf.
GAR NRW e.V. – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf
Samstag, 25. Mai 2019, 10.00 – 16.00 Uhr 20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro inkl. Imbiss. Anmeldung: Bitte hier klicken!

Fragen zum Seminar bitte an diese Adresse schicken: thee@gar-nrw.de

15.06.2019
GAR NRW e.V. – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf

ZUSATZTERMIN

Das Rat ich Dir! Einführung in die Grundlagen der Rats- und Ausschussarbeit

Dieses Seminar gibt nicht nur einen Überblick über die Rats- und Ausschussarbeit, sondern bildet auch die Basis für alle Einsteiger*innen in die Kommunalpolitik.
Oft findet man sich schneller im Rat oder in einem Ausschuss als gedacht und steht vielen neuen Formalia und Aufgaben gegenüber. Wenn Du nicht „der Ochs vor’m Berg“ sein möchtest, bietet Dir dieses Seminar die notwendigen Grundlagen, um Dich schnell im Rat zu orientieren, Deine Aufgaben formgerecht zu erledigen und mit grünen Inhalten zu füllen.
Dabei wird theoretisches Wissen eng mit den konkreten Fragen und Problemfällen der Teilnehmer*innen verknüpft. Durch die abschließende Simulation einer Ausschusssitzung wird das Erlernte nicht nur praktisch angewandt, sondern auch aus der (simulierten) Perspektive unterschiedlicher Parteizugehörigkeit umgesetzt.

Für Ratsmitglieder, Sachkundige Bürger*innen und solche, die es werden wollen.

Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Anmeldung bitte hier.

Nachfragen bitte an folgende Email-Adresse schicken: thee@gar-nrw.de

05.07.2019 bis 07.07.2019
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wir möchten frischen, GRÜNEN Wind in die Räte bringen. In dem Rahmen eines Bildungswochenendes veranstalten wir dafür ein vielfältiges Programm, das von Referent*innen der Grünen Jugend und der GAR gemeinsam gestaltet wird. Eine aktuelle Recherche von WDR Lokalzeit belegt, dass die Ratsmitglieder in NRW überproportional zu älteren Generationen gehören: Von den 87% erfassten Ratsmitgliedern sind nur 11% unter 40 Jahre alt oder jünger. Neben einer Einführung in die Ratsarbeit gehen wir folgenden Fragen nach: Wir stellt ihr euch unter Kommunalpolitik vor? Decken sich eure Vorstellungen mit der Realität? Was könnt ihr im Rat bewirken? Welche Erwartungen werden an euch gestellt und welche habt ihr? Im persönlichen Gespräch könnt ihr unsere Referent*innen mit euren Fragen löchern. Darüber hinaus lernen wir, wie man rechtspopulistischen Sprachgebrauch erkennt und dagegen argumentiert. Abgerundet wird das Seminar mit vielen Praxisberichten und konkreten Ideen, wie ihr eure Herzensthemen formal richtig in der Kommune platziert.
Auswahl der Referent*innen:
Lena Zingsheim, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND NRW; Tascha Benayas Delgado, GRÜNE JUGEND NRW; Jens Burnicki, Bildungsreferent der GRÜNEN JUGEND NRW; Peter Finger, Referent der GAR NRW
Für alle jungen Menschen, die sich kommunalpolitisch engagieren möchten sowie Grüne Kommunalpolitiker*innen, die Interesse daran haben, ihr Wissen weiterzugeben.
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.
Freitag, 5. Juli 2019,16.00 Uhr bis Sonntag, 7. Juli 2019, 18.00 Uhr
20 Euro für GJ und GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro inkl. Imbiss. Anmeldung: Bitte hier klicken!

Fragen zum Seminar bitte an diese Adresse schicken: thee@gar-nrw.de